Fitnesstrampolin Test & Vergleich | Die besten Fitnesstrampoline 2019

Herzlich Willkommen zu unserem Fitnesstrampolin Test & Vergleich 2019. In diesem Artikel stellen wir die besten Fitnesstrampoline im Internet vor. Zudem findest du noch wichtige Hintergrundinformation rund um das Thema Fitnesstrampolin.

In unserem Ratgeber werden die häufig gestellten Fragen ausführlich beantwortet. In unserer Kaufberatung nennen wir die wichtigsten Kriterien, die du vor dem Kauf von einem Fitnesstrampolin unbedingt beachten solltest.

Ganz unten findest du noch die detaillierten Testberichte, wo wir zu jedem vorgestellten Produkt jeweils die Vor- und Nachteile nennen.

Mit diesem Fitnesstrampolin Test möchten wir dir die Kaufentscheidung erleichtern, damit du viel Zeit und Kraft sparst.


Vergleichstabelle: Die besten Fitnesstrampoline im Vergleich

Produktbild
Testsieger
SportPlus Fitness-Trampolin, TÜV-Geprüft, Ø 126cm, leise Gummiseilfederung, 5-fach höhenverstellbarer Haltegriff, inkl. Randabdeckung, Nutzergewicht bis 130kg, Trampolin für Jumping Fitness
MaXimus PRO Faltbares Trampolin | Nr. 1 Indoor Minitrampolin mit Haltestange für Erwachsene| Bestes Fitnessstudio für zu Hause | KOSTENLOSER Aufbewahrungsbeutel, Spannbänder, ONLINE- & DVD- Workouts
Jumping Profi-Trampolin
JumpSport Fitnesstrampolin Premium Minitrampolin (Modell 370)
JOKA FIT Fitnesstrampolin mit Haltegriff 1.0 in blau Minitrampolin mit Gummiseilfederung
Name
Sportplus Fitness Trampolin
MaXimus Fitness Trampolin
Jumping Profi Trampolin
JumpSport Fitness Trampolin
JOKA FIT Fitness Trampolin
Testsieger
Produktbild
SportPlus Fitness-Trampolin, TÜV-Geprüft, Ø 126cm, leise Gummiseilfederung, 5-fach höhenverstellbarer Haltegriff, inkl. Randabdeckung, Nutzergewicht bis 130kg, Trampolin für Jumping Fitness
Name
Sportplus Fitness Trampolin
Produktbild
MaXimus PRO Faltbares Trampolin | Nr. 1 Indoor Minitrampolin mit Haltestange für Erwachsene| Bestes Fitnessstudio für zu Hause | KOSTENLOSER Aufbewahrungsbeutel, Spannbänder, ONLINE- & DVD- Workouts
Name
MaXimus Fitness Trampolin
Produktbild
Jumping Profi-Trampolin
Name
Jumping Profi Trampolin
Produktbild
JumpSport Fitnesstrampolin Premium Minitrampolin (Modell 370)
Name
JumpSport Fitness Trampolin
Produktbild
JOKA FIT Fitnesstrampolin mit Haltegriff 1.0 in blau Minitrampolin mit Gummiseilfederung
Name
JOKA FIT Fitness Trampolin

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Was ist Jumping Fitness?

Jumping ist ein Trainingsprogramm, wo man Übungen auf einen speziell entwickelten Mini Trampolin (auch bekannt als Fitness Trampolin) durchführt. Typisch ist das sechseckige Design des Trampolins mit einer Haltestange.

Das Jumping Workout besteht aus einem dynamischen Ausdauertraining und motivierender Musik. Die Übungen sind ein Zusammenspiel von schnellen, sprintähnlichen Sprüngen und kraftvollen, langsamen Elementen. Auch werden Gleichgewichts- und Dehnübungen ausgeführt.

​Ursprünglich wurde das Jumping im Jahre 2001 von zwei Fitnesstrainern aus Tschechien entwickelt. Diese suchten nämlich nach einem Fitnessprogramm, welches effektiv, motivierend und für jede Person geeignet ist.

In Deutschland gewann Jumping Fitness erst seit Anfang 2014 mehr an Popularität und ist mittlerweile in 50 deutschen Städten zu finden.

3 Frauen springen auf Fitnesstrampoline
Neben dem klassischen Ausdauertraining wie Radfahren oder Joggen, wird das Jumping auf einem Fitness Trampolin immer beliebter in Deutschland. Denn Jumping Fitness verbrennt nicht nur viele Kalorien, sondern bietet gleichzeitig auch noch extrem viel Spaß und Abwechslung während des Trainings. Quelle: Depositphotos.com

Was ist der Unterschied zwischen Fitness Trampoline und Mini Trampoline?

Ein Fitnesstrampolin unterscheidet sich von der Größe kaum von einem Mini Trampolin. Denn beide sind für den Indoor-Bereich gedacht und sollte auch problemlos in jedes Zimmer passen müssen.

​Auf dem ersten Blick unterscheiden sich die beiden Trainingsgeräte vom Preis her. Ein qualitatives Mini Trampolin für Kinder ist schon bereits ab 50€ zu finden. Wohingegen ein hochwertiges Fitness Trampolin erst ab einem Preis von 100€ anfängt.

Der höhere Preis des Fitness Trampolins hat jedoch seine Berechtigung, da die Bauweise wesentlich besser ist. So hat ein Fitness Trampolin eine höhere Belastbarkeit, die bis zu 150kg reicht und einen stabileren Rahmen sowie ein besseres Sprungtuch. Schließlich wird bei einem ​Fitness Trampolin Training das Gerät sehr stark belastet und benötigt daher eine robuste Konstruktion. 

Fitness Trampolin: Mit Haltegriff oder ohne Haltegriff?

Viele Fitnesstrampoline sind mit einem Haltegriff ausgestattet. Beim Training ist dieser sehr vorteilhaft, da man sich während Übungen festhalten kann.

Besonders bei Übungen, wo viel Gleichgewicht und Koordination gefragt ist, kann ein Haltegriff sich als sehr nützlich erweisen. Bei einigen bestimmten Übungen ist sogar ein Haltegriff notwendig, um die Übungen ausführen zu können.

Es gibt auch Modelle ohne einen Haltegriff, die meistens auch weniger kosten. Schlussendlich kommt es auf deine Präferenzen an. Bist du noch ein Anfänger und möchtest viel Sicherheit und mehr Übungen ausführen? Dann ist ein Fitness Trampolin mit Haltegriff die richtige Entscheidung.

Fitness Trampolin: Stahlfedern oder Gummiseile?

Das Sprungtuch von einem Fitnesstrampolin ist entweder an Stahlfedern oder an Gummiseilen befestigt. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Stahlfedern

Stahlfedern sind meistens bei den günstigeren Modellen zu finden. Wie der Name bereits sagt, bestehen diese Federn aus Stahl und sind demnach sehr robust. Durch die hohe Robustheit geben die Federn kaum nach und halten daher auch sehr starke Belastungen aus, womit die Langlebigkeit des Fitness Trampolins gewährleistet ist.

​Jedoch können sich Stahlfedern sich nicht gut elastisch ausdehnen, woraufhin die Kraft beim Hochspringen geringer ausfällt. Denn je elastischer ein Trampolin ist, desto höher kann man auch springen.

Vorteile

  • Sehr robust
  • Langlebig
  • Günstig

Nachteile

  • Quietschgeräusche
  • Geringe Elastizität
  • Geringe Sprungkraft
  • Für Rehabilitation ungeeignet

Gummiseile

Bei hochwertigen Fitness Trampolinen ist das Sprungtuch an Gummiseilen befestigt. Gummi hat eine besonders hohe Elastizität (Dehnbarkeit) und deshalb können sich die Seile unter Belastung doppelt so lang ausdehnen wie im Normalzustand.

Das Springen auf so einem Fitness Trampolin fühlt sich sehr weich an und schont daher auch die Gelenke.  Für die Rehabilitation oder für Personen mit Gelenkproblemen sind Fitness Trampoline mit Gummiseilen besser geeignet als Trampoline mit Stahlfedern.

Vorteile

  • Geeignet für Rehabilitationen
  • Gelenkschonend
  • Größere Sprungkraft

Nachteile

  • Geringere Langlebigkeit
  • Nicht stark belastbar
  • Seile verlieren an Sprungkraft

Trivia: Wissenswerte Informationen rund um das Thema Fitnesstrampolin

Welche Vorteile hat ein Fitnesstrampolin?

Hoher Kalorienverbrauch

Wer schonmal eine Stunde lang Trampolin gesprungen ist, weiß, dass es sehr anstrengend ist und man schnell ins Schwitzen kommt. Dementsprechend verbrennt man auch viele Kalorien.

Um genau zu sein, verbrennt man bis zu 1200 Kalorien pro Stunde. Das ist etwas dreimal so viel wie beim Joggen.

Gelenkschonendes Training

Wenn eine übergewichtige Person joggt, dann werden seine Gelenke durch das hohe Eigengewicht und den harten Untergrund (z.B. Asphalt) enorm belastet.

Daher ist das Joggen für diese Personengruppe eher ungeeignet. Doch ein Fitness Trampolin ist mit einer guten Federung ausgestattet, die für die Gelenke sehr schonend wirkt.

Das heißt, dass das Training auf dem Fitness Trampolin für Übergewichtige und auch für Personen mit Gelenkschmerzen (wie Arthrose) optimal geeignet ist.

Hoher Spaßfaktor

Ist das Joggen und das Radfahren für dich zu langweilig? Dann solltest du mal das Trampolinspringen kennenlernen.

Dabei kann man viele verschiedene Übungen ausführen, um das Training stets abwechslungsreich zu gestalten. So vergeht die Zeit wie im Flug.

Ganzkörpertraining

Das Trampolinspringen beansprucht so gut wie jede Muskelgruppe und trainiert daher den ganzen Körper. Zusätzlich werden noch das Gleichgewicht, die Koordination und die Ausdauer geschult.

Übungen für ein Fitness Trampolin

Wir empfehlen Anfänger, sich zuerst die verschiedenen Übungen und deren korrekte Technik zu lernen, bevor man mit dem Training beginnt. Eine falsche Ausführung beansprucht die Muskeln nicht optimal und kann im schlimmsten Fall zu einer Verletzung führen.

Daher ist es ratsam, sich im Internet Youtube Videos anzuschauen oder sich eine DVD für das Trampolintraining zu kaufen. Auch kann man sich in einen Trampolin Fitness Kurs anmelden, wenn ein in der Nähe ist. Dort trainiert und lernt man in einer Gruppe die einzelnen Übungen.

Im folgenden Video wird ein Trainingsprogramm für Anfänger gezeigt.


Kaufberatung: Auf welche Kriterien sollte ich achten?

Beim Kauf eines Fitnesstrampolins gibt es einige Faktoren, die du beachten solltest und mit denen du die unterschiedlichen Modelle miteinander vergleichen kannst. Auf diese Weise wird dir die Kaufentscheidung erleichtert und du kannst das passende Trampolin für dich finden.

Die verschiedenen Faktoren lauten:

  • Kundenbewertungen
  • Zertifizierung
  • Größe
  • Maximales Benutzergewicht
  • Federung
  • Sprungtuch

Kundenbewertungen

Bei Online Shops wie Amazon teilen die Kunden ihre persönliche Bewertung. Hat ein Fitness Trampolin nun viele Kundenrezensionen mit 4 bis 5 Sternen, dann kann man von einem guten Produkt ausgehen.

Zwar gibt es möglicherweise einige Fake Bewertungen, doch bei der Mehrheit handelt es sich um echte Kundenbewertungen, die auch die Qualität des Trampolins beurteilen.

Aus diesem Grund empfehlen wir generell nur Fitness Trampoline mit vielen positiven Kundenrezensionen zu kaufen.

Zertifizierung

Wer ​neben den Kundenbewertungen noch auf eine Nummer sicher gehen möchte, dann sollte man bei einem Fitnesstrampolin nach einer TÜV/GS Zertifizierung Ausschau halten.

Die GS (Geprüfte Sicherheit) gibt an, ob ein bestimmtes Produkt alle Gesetzesanforderungen in Bezug auf die Gewährleistung des Schutzes von Sicherheit und Gesundheit von Personen erfüllt.

​Um eine GS oder die TÜV Zertifizierung zu ​erhalten, wird das Produkt von unabhängigen ​und objektiven Prüfstellen getestet​. Daher kann man ein Fitness Trampolin mit solch einer Zertifizierung viel Vertrauen schenken.

Größe

Fitness Trampoline haben in der Regel einen Durchmesser von 100cm-140cm. Welche Größe optimal ist, hängt von dem verfügbaren Platz ab. Denn ein Trampolin kann schon etwas viel Platz einnehmen.

Es gibt Fitness Trampoline mit einem Klappmechanismus, welche zusammengefaltet werden können. So spart man besonders viel Platz und das Trampolin kann man problemlos verstauen.

Neben dem Durchmesser ist auch die Höhe des Trampolins wichtig, wenn man im Indoor Bereich trainiert. Wenn ein Trampolin eine hohe Bauweise hat und die Deckenhöhe im Zimmer gering ist, dann stößt man sich vielleicht den Kopf an der Decke beim Springen.

Viele Fitness Trampoline haben etwas eine Höhe von 30 cm. Diese Höhe sollte bei einer normalen Deckenhöhe keine großen Probleme bereiten.

Maximales Benutzergewicht

Das maximale Benutzergewicht unterscheidet sich je nach Modell. Die Gewichtsbelastung reicht meistens von 100 kg bis 130 kg. Schwere Personen sollten daher vor dem Kauf eines Fitness Trampolins immer auf das empfohlene Benutzergewicht achten.  

Überschreitet man das Nutzergewicht, dann hält das Trampolin die zu hohe Belastung nicht lange aus und kann während des Trainings zusammenfallen. So besteht auch eine erhöhte Verletzungsgefahr.

Um dies zu vermeiden, sollte man sich immer an das empfohlene maximale Benutzergewicht halten.

Federung

Wie oben bereits erwähnt gibt es Modelle mit Stahlfedern und Gummiseilen. Wir empfehlen ganz klar, sich für die Variante mit den Gummiseilen zu entscheiden.

Diese bieten ein besseres Sprungverhalten, schonen die Gelenke und sorgen somit auch für viel Spaß während des Trainings.

Sprungtuch

Das Sprungtuch ist ein entscheidender Faktor bei einem Fitness Trampolin. Während des Springens wird eine hohe Belastung auf das Tuch ausgeübt. Von daher sollte das Sprungtuch auf jeden Fall hochwertig verarbeitet sein und aus einem rutschfesten Material bestehen, um einen sicheren Stand zu gewährleisten.

Ein qualitatives Sprungtuch ist oft mit einer längeren Lebensdauer gleichzusetzen. Bei den billigen Trampolinen passiert es häufig, dass das Sprungtuch Löcher bekommt oder die Befestigung zu den Federn abreißen.

Die Profimodelle unter den Fitness Trampolinen kosten zwar mehr. Jedoch hat Qualität seinen Preis.


Testberichte: Die besten Fitness Trampolin

Platz 1:
SportPlus Fitness Trampolin

Das SportPlus Fitness Trampolin hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist sogar von TÜV Süd zertifiziert worden. Der Haltegriff kann man bei Bedarf abnehmen und individuell in der Höhe verstellen.

Mit einem Durchmesser von 110 cm und einem maximalen Benutzergewicht von 130 kg weist dieses Modell eine besonders hohe Belastbarkeit.

Zudem besteht die Federung aus Gummiseilen und bietet ein fantastisches Sprungverhalten sowie ein gelenkschonendes Training.

Vorteile

  • TÜV Zertifizierung
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • ​Gelenkschonend
  • Optimales Sprungverhalten
  • 130 kg Benutzergewicht

Nachteile

  • Komplizierter Aufbau
  • Keine Trainings DVD inklusive

Platz 2:
MaXimus Fitness Trampolin

Das Fitness Trampolin von Maximus Pro Rebounder zählt zu den Top-Modellen auf dem Markt. Die robuste Bauweise mit de​m ausgeklügelten Faltsystem sorgt für ein platzsparendes Verstauen und mit der inklusiven Tragetasche kann man das Fitness Trampolin einfach überallhin mitnehmen.

Die Haltestange sticht hier besonders hervor, da diese im Vergleich zu einem üblichen Haltegriff, eine größere Fläche zum Festhalten bietet und gleichzeitig auch mehr Sicherheit.

Die speziellen Jumbo-Shape Federn ​bieten ein sehr gutes Sprungverhalten und eine maximale Belastbarkeit von 140 kg. Übergewichtige Personen haben daher keine Probleme beim Training mit diesem Trampolin.

Neben der Tragetasche ist in dem Lieferumfang auch noch eine Trainings DVD enthalten, wo ​ganze Trampolin Workouts für Anfänger sowie Profi ​verständlich erklärt werden. Zudem gibt es noch inklusive Sandgewichte und Expander (Zugbänder), die mit Karabinerhaken an den Federn befestigt werden und ein optimales ​Oberkörpertraining ermöglicht.

Vorteile

  • Faltbar
  • Haltestange
  • Jumbo-Shape-Federn
  • Benutzergewicht von 140 kg
  • Tragetasche
  • Trainings-DVD
  • Sandgewichte
  • Expander

Nachteile

  • Leichtes Quietschen und Knarzen             

Platz 3:
Jumping Profi Trampolin

D​as Jumping Profi Trampolin findet man meistens in den Fitnessstudios und das nicht zu Unrecht. Denn mit der exzellenten Qualität und dem ausgezeichneten Federungssystem bringt es das Trampolinspringen auf das nächste Level.

Mit den elastische Gummiseilen sowie dem Sprungtuch kann das Trampolin maximal mit 120 kg belastet werden. Die Stützbeine haben am unteren Teil eine Anti-Rutsch-Verkleidung, welche einen festen und stabilen Stand auf dem Boden gewährleisten.

Vorteile

  • Exzellente Qualität
  • 120kg Benutzergewicht
  • Anti-Rusch-Verkleidung
  • Keine Geräusche
  • ​Leichter Aufbau
  • ​Trainings-DVD

Nachteile

  • Hoher Preis

Platz 4:
JumpSport Fitness Trampolin

Das Fitness Trampolin von JumpSport hat eine ausgezeichnete Qualität, jedoch für einen hohen Preis. Dieser ist aber gerechtfertigt, da das Trampolin viel bietet.

Das Besondere ist die patentierte sehr haltbare Einzel-Gummiseil-Aufhängung, mit der man jedes Seil individuell einstellen kann.

Zusammen mit dem hochelastischen Sprungtuch aus einem speziellen Permatron-Gewebe hat man eine sehr weiche Federung und ein hervorragendes Sprungverhalten. Damit werden die Gelenke besonders geschont und ist auch für die Rehabilitation bestens geeignet.

Die hochwertigen Materialien und Verarbeitung sorgt auch für geräuschloses Training, da nichts knarrt und quietscht.

Vorteile

  • Einzel-Gummi-Aufhängung
  • Weiche Federung
  • Hervorragendes Sprungverhalten
  • Geräuschlos
  • Trainings-DVD
  • 120 kg Belastbarkeit

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Kein Haltegriff

Platz 5:
JOKA FIT Fitness Trampolin

Das Fitness Trampolin von JOKA FIT hat eine hochwertige Verarbeitung, welche durch die TÜV- und GS Zertifizierung bestätigt wird. Das Federungssystem aus elastischen Gummiseilen verleiht ein gutes Sprungverhalten und eignet sich zudem für ein intensives, sicheres und gelenkschonendes Trampolin Workout. 

Das Fitness Trampolin kann je nach Wunsch auch ohne den Haltegriff benutzt werden, indem man diesen mit wenigen Handgriffen abmontiert. Das Besondere an diesem Haltegriff ist die U-Form mit den zusätzlichen 2 Füßen, die bei einem intensiven Workout mehr Halt bieten.

Im Lieferumfang ist eine Trainings-DVD enthalten, wo man einige Trampolinübungen leicht erlernen kann.

Vorteile

  • Hochwertige Verarbeitung
  • TÜV- und GS Zertifizierung
  • Gutes Sprungverhalten
  • Gelenkschonend
  • Abmontierbarer + stabiler Griff
  • Trainings-DVD inklusive
  • ​120 kg Benutzergewicht

Nachteile

  • Schwieriger Aufbau

Bewerte diesen Beitrag

Bewertung(en), Durchschnitt: von 5

Schreibe einen Kommentar